Das Gräberfeld auf dem Donderberg bei Rhenen: Katalog

Edited by Annette Wagner & Jaap Ypey | 2012

Das Gräberfeld auf dem Donderberg bei Rhenen: Katalog

Edited by Annette Wagner & Jaap Ypey | 2012

ISBN: 9789088900778

Imprint: Sidestone Press | Format: 210x297mm | 700 pp. | Monograph | Language: German | Keywords: early medieval archaeology, burial, material culture | download cover

Read online or downloaded 1583 times

We will plant a tree for each order containing a paperback or hardback book via OneTreePlanted.org.

Im Frühjahr 1951 berichteten alle Zeitungen in den Niederlanden von einer international bedeutenden archäologischen Entdeckung: der Ausgrabung eines großen frühmittelalterlichen Gräberfeldes bei Rhenen in der Provinz Utrecht. Das Reihengräberfeld auf dem Donderberg umfasste mehr als 1100 Gräber, die vom vierten bis zum achten Jahrhundert datieren. Es wurden auf einer Gesamtfläche von etwa 1250m² etwa 300 Brandbestattungen und 820 Körperbestattungen dokumentiert, darüber hinaus 14 Pferdegräber. Circa 830 Gräber enthielten Beigaben, insgesamt 3000 Objekte: davon über 850 Keramikgefäße, Dutzende von Glasgefäßen, wie Becher und Schälchen, außerdem Hunderte von Objekten die den Kategorien Schmuck, Perlen, Waffen und Werkzeuge zuzuordnen sind.

Das Gräberfeld befand sich an der Westflanke einer Moräne, die im frühen Mittelalter intensiv bewohnt und genutzt wurde. Der Donderberg war ein bedeutender Ort, den die Menschen über Jahrhunderte ihrer Bestattungsriten wegen immer wieder aufsuchten. In diesem Bereich hat die Gemeinschaft an der gleichen Stelle und nahezu in der gleichen Weise während vier Jahrhunderten – das entspricht etwa zwanzig Generationen – von etwa 375 bis 750 nach Chr. ihre Toten bestattet. Dieser Zeitraum umfasst den Übergang von der Spätantike über die Zeit der Merowinger/Franken bis zum Beginn des Christentums in den Niederlanden. Das Gräberfeld von Rhenen ist eine reiche Quelle für die Untersuchungen zu Kontinuität und Wandel in der Völkerwanderungszeit.

Trotz der internationalen Aufmerksamkeit, die die Ausgrabungen im Jahre 1951 fanden, blieben die Funde aus Rhenen weitgehend außerhalb des Blickfelds und fanden damit in vergleichenden Studien und Verbreitungskarten zumeist keine Berücksichtigung. Genau sechzig Jahre nach der Ausgrabung dieses wichtigen, unweit der deutschen Grenze gelegenen Gräberfeldes sorgt der vorliegende wissenschaftliche Katalog endlich für eine vollständige Materialvorlage der Gräber vom Donderberg.

See also: Eeuwe Rust op de Donderberg

Abstract:

Im Frühjahr 1951 berichteten alle Zeitungen in den Niederlanden von einer international bedeutenden archäologischen Entdeckung: der Ausgrabung eines großen frühmittelalterlichen Gräberfeldes bei Rhenen in der Provinz Utrecht. Das Reihengräberfeld auf dem Donderberg umfasste mehr als 1100 Gräber, die vom vierten bis zum achten Jahrhundert datieren. Es wurden auf einer Gesamtfläche von etwa 1250m² etwa 300 Brandbestattungen und 820 Körperbestattungen dokumentiert, darüber hinaus 14 Pferdegräber. Circa 830 Gräber enthielten Beigaben, insgesamt 3000 Objekte: davon über 850 Keramikgefäße, Dutzende von Glasgefäßen, wie Becher und Schälchen, außerdem Hunderte von Objekten die den Kategorien Schmuck, Perlen, Waffen und Werkzeuge zuzuordnen sind.

Das Gräberfeld befand sich an der Westflanke einer Moräne, die im frühen Mittelalter intensiv bewohnt und genutzt wurde. Der Donderberg war ein bedeutender Ort, den die Menschen über Jahrhunderte ihrer Bestattungsriten wegen immer wieder aufsuchten. In diesem Bereich hat die Gemeinschaft an der gleichen Stelle und nahezu in der gleichen Weise während vier Jahrhunderten – das entspricht etwa zwanzig Generationen – von etwa 375 bis 750 nach Chr. ihre Toten bestattet. Dieser Zeitraum umfasst den Übergang von der Spätantike über die Zeit der Merowinger/Franken bis zum Beginn des Christentums in den Niederlanden. Das Gräberfeld von Rhenen ist eine reiche Quelle für die Untersuchungen zu Kontinuität und Wandel in der Völkerwanderungszeit.

Trotz der internationalen Aufmerksamkeit, die die Ausgrabungen im Jahre 1951 fanden, blieben die Funde aus Rhenen weitgehend außerhalb des Blickfelds und fanden damit in vergleichenden Studien und Verbreitungskarten zumeist keine Berücksichtigung. Genau sechzig Jahre nach der Ausgrabung dieses wichtigen, unweit der deutschen Grenze gelegenen Gräberfeldes sorgt der vorliegende wissenschaftliche Katalog endlich für eine vollständige Materialvorlage der Gräber vom Donderberg.

See also: Eeuwe Rust op de Donderberg










Notice: Despite the current COVID19 crisis, our webshop is still operational. As long as it is still possible and safe, we will continue to ship our books world-wide. But please check the status of your local parcel delivery services before ordering.

We will plant a tree for each order containing a paperback or hardback book via OneTreePlanted.org.

You might also like:


© 2020 Sidestone Press      KvK nr. 28114891           Privacy policy